Die IG Heimatforschung Rheinland-Pfalz sucht ausschließlich mit Nachforschungsgenehmigung der Denkmalbehörde, mit Genehmigung der Grundstückseigentümer und der Forstbehörde, sowie sonstigen relevanten Behörden.   Nachfolgend werden hier in Zukunft einige Funde gezeigt, die wir bei unseren Nachforschungen im Bereich Vorgeschichte bis Neuzeit angetroffen haben. Von Anfragen bezüglich Fundstellen etc. bitten wir abzusehen.   Alle Funde werden bei der Denkmalbehörde angezeigt, gemeldet und verwahrt, mit dem Ziel, neue Erkenntnisse sowie Hinweise auf neue Fundstellen zu erlangen. Die Suche findet nur in der oberen gestörten (Pflug-)Schicht und im Oberflächenbereich statt.


 

 

 

 

Münze, römisch, Marc Aurel (121-180 n Chr.)


 

 

 

 

 

 

Hinweise auf Besiedlung:

Bau-/Gefäßkeramik, römisch, Mittl. Kaiserzeit


 

 

 

 

 

Münze, Potin, keltisch, Leuker, ca. 50 v. Chr.


 

 

 

 

Gefäßkeramik, Terra Sigillata, römisch, 2.-3. Jh.


 

 

 

"Friedrich d´or", Friedrich II, König von Preußen, Kurfürst von Brandenburg, 1776.


 

 

 

 

 

Fibel (Gewandspange), römisch, 1. Jh.


 

 

 

 

"Silberthaler" 1818

Friedrich Wilhelm III

König von Preussen


 

 

 

Follis, römisch

Kaiser Constantin

3.-4. Jh


 

 

Steinbeil, Lesefund

Neolithikum (Jungsteinzeit),

ca. 5000-2000 v. Chr.


 

 

Haarnadel, römisch

Bronze

2-4. Jh.


 

 

 

1 Mark 1874

Deutsches Reich


 

 

Steinbeil, Lesefund

Neolithikum (Jungsteinzeit),

ca. 5000-2000 v. Chr.